Wohnen im Alter mit Mobilitätshilfen und intelligenten Haushaltsgeräten

Wenn wir älter werden, brauchen viele von uns ein Unterstützungssystem im Haus, um unabhängig leben zu können, z. B. durch den Einbau von Mobilitätshilfen wie ein Houselift oder eine sichere Dusche. Intelligente Haushaltsgeräte sind ebenfalls eine Möglichkeit, Ihnen das Altern in Ihrem eigenen Hause zu erleichtern. Im Allgemeinen ist die Installation dieser Produkte zu Hause billiger als ein Umzug in eine Seniorenresidenz. Auf jeden Fall verbessert das Altern in den eigenen vier Wänden Ihre Lebensqualität. Warum also nicht Ihr Haus so komfortabel und barrierefrei wie möglich gestalten?

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Mobilitätshilfen und Smart Häuser wissen müssen und wie Senioren davon profitieren können.

Was sind Hilfsmittel für die Mobilität?

Vielleicht sind wir mit den üblichen Mobilitätshilfen vertraut, die uns helfen, von einem Ort zum anderen zu gelangen, wie z. B. eine Gehhilfe, ein Rollstuhl oder ein Mobilitäts-Scooter. Aber das ist nicht alles, was es gibt. Sie können Mobilitätshilfen in und um Ihr Haus herum verwenden können, um Ihren Aufenthalt angenehmer zu gestalten und Schmerzen so gering wie möglich zu halten. Sehen Sie sich einige von ihnen unten an!

Mobilitätshilfen zur Unterstützung des Alterns an Ort und Stelle

Flow X Kurviger Treppenlift

Treppenlifte

Das Hinauf- und Hinuntergehen von Treppen mag für die meisten Menschen eine normale Tätigkeit sein. Für Senioren und Menschen mit Mobilitätsproblemen kann dies jedoch eine schwierige Aufgabe sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie stolpern oder eine Stufe übersehen, ist größer. Diese Unfälle können zu verstauchten Knöcheln, Stößen oder Stürzen führen. Manche Menschen fühlen sich beim Treppensteigen auch unwohl und leiden unter Knie- und Muskelschmerzen, Müdigkeit, Schwindelgefühl oder Kurzatmigkeit.

Ein Treppenlift kann eine perfekte Lösung für Senioren sein, um an Ort und Stelle zu altern. Mit einem Treppenlift können sie die Treppe hinauf- und hinunterfahren, ohne zu stolpern oder körperliche Beschwerden zu haben. Treppenlifte können auf kurvigen, geraden und sogar schmalen Treppen angebracht werden.

Badewanne Oder Dusche

Barrierefreie Dusche oder Badewanne

Duschen oder Baden ist gehört zur Selbstfürsorge. Es ist ein Moment, in dem Sie sich nach einem langen Tag der Gartenarbeit entspannen können und sich auf Ihr Wohlbefinden konzentrieren können.

Duschen und Baden kann für Senioren jedoch gefährlich sein - ein Stolpern, oder Stürzen auf dem rutschigen Boden ist wahrscheinlicher und kann lebensgefährlich sein. Nach dem Baden fällt es vielen Senioren schwer, aus der Wanne aufzustehen, oder sie aufgrund der hohen Wannenwand ein- und auszusteigen.

Der Austausch Ihrer Badewanne gegen eine barrierefreie begehbare Dusche  kann für Sie eine große Veränderung sein. Sichere begehbare Duschen sind oft mit einem rutschfesten Duschboden, einem niedrigen Duschrand und Zubehör wie einem Sicherheitshandgriff ausgestattet. Dies trägt dazu bei, dass sich ältere Menschen im Badezimmer sicherer fühlen.

Wenn Sie eine Badewanne haben, können Sie einen Badelift installieren lassen. Setzen Sie sich einfach auf den Badewannenlift und er fährt nach oben oder unten, um Ihnen beim Auf- und Absteigen in der Badewanne zu helfen. Somit vermeiden Sie Stolperfallen in der Badewanne. Sie können Ihre Badewanne auch gegen eine Badewanne mit Sicherheitstür austauschen, um den Einstieg in die Badewanne zu erleichtern. 

Medizinisches Alarmsystem 

Ein medizinisches Alarmsystem verbindet Sie schnell mit einer Zentrale, die in Notfällen Hilfe herbeirufen kann. Dieses System wird in Form von Wearables wie einer Uhr oder einem Knopf getragen und ist für allein lebende Senioren sehr nützlich. 

Ein intelligentes medizinisches Alarmsystem ist nicht nur in der Lage, den Benutzer mit dem Notdienst zu verbinden, sondern kann auch einen möglichen Sturz erkennen (automatische Sturzerkennung), mit GPS-Verbindung, sprachgesteuerten Befehlen und Aktivitäts-/Bewegungsüberwachung.

Hauslift Compact Modell

Hausliften

Wenn Sie in einem mehrstöckigen Haus wohnen und Schwierigkeiten haben, die Treppen hinauf- und hinunterzusteigen, können Hauslifte ebenfalls ein großartiges Hilfsmittel sein.

Viele Menschen sind nicht in der Lage, den Unterschied zwischen einem Hauslift und einem Treppenlift zu erkennen. Während ein Treppenlift die Form eines beweglichen Stuhls hat, der an eine Treppe angepasst wird, können Hauslifte überall angebracht werden. Hauslifte sind auch besser für Rollstuhlfahrer geeignet und haben im Vergleich zu Treppenliften eine höhere Tragfähigkeit.

Grabber

Eine Sache, die wir über das Älterwerden wissen, ist, dass es schwieriger wird, sich zu bewegen. Von Rückenschmerzen bis hin zu Arthrose - einige Krankheiten können im Weg stehen. Grabber/Reacher fungieren als Handverlängerung, um Ihnen zu helfen, Dinge zu greifen, die sich außerhalb Ihrer Reichweite befinden.

Ein Greifer hat einen langen Schaft, der mit einer Greifvorrichtung verbunden ist. Man benutzt ihn, indem man auf einen Knopf am anderen Ende des Stiels drückt. Greifwerkzeuge sind auch dann nützlich, wenn Sie den Gegenstand, den Sie aufheben wollen, nicht berühren wollen. Sie können verwendet werden, um heruntergefallene Gegenstände aufzufangen, hohe Schränke zu erreichen, Gartenarbeit zu verrichten und vieles mehr.

Kann ein "intelligentes Zuhause"/Smart Home einfach sein?

Viele Menschen denken, dass "Smart Home" ein neues Konzept ist, das nur von Menschen verstanden werden kann, die viel technisches Wissen haben. So kompliziert ist es nicht! Ein "intelligentes Zuhause" kann manchmal sehr einfach sein.

In diesem Sinne ist "Smart Home" ein Oberbegriff. Es handelt sich nicht um eine Einheitslösung für alle. Verschiedene Menschen haben ihre eigene Version von "Smart Home", je nach ihren Bedürfnissen und Anforderungen, einschließlich Senioren.

Smart Home und das Konzept der Barrierefreiheit

Während Smart Home ein Konzept für alle ist, muss die Installation von Smart Home-Geräten in einem Seniorenhaus zielgerichtet geplant werden. Die wichtigsten Smart-Home-Funktionen für Senioren sind Anpassung und Barrierefreiheit. Bevor Sie ein Smart Home-Gerät oder -System in Ihrem Haus installieren, müssen Sie folgende Punkte berücksichtigen: 

  1. Welche(s) Problem(e) soll(en) durch das Smart Home-Gerät gelöst werden? Vielleicht leiden Sie unter Mobilitätsproblemen und benötigen daher einen Staubsaugerroboter oder einen Mopproboter, um die Reinigung zu Hause zu erleichtern.

  2. Ist/sind das/die Gerät(e) einfach zu installieren? Wer kann Ihnen bei der Installation helfen? Müssen die Geräte regelmäßig gewartet werden? Können Sie die Geräte selbst warten, oder müssen Sie dafür ein Familienmitglied oder einen Mechaniker anrufen?

  3. Wie langlebig ist/sind das/die Gerät(e)? Können Sie problemlos ein neues Gerät hinzufügen? Können Sie dem Gerät eine neue Funktion hinzufügen, damit es sich an Ihre wachsenden Bedürfnisse anpassen kann?

Welches Smart-Home-Gerät ist für Senioren am vorteilhaftesten?

Wenn es um Smart Home geht, sind die Möglichkeiten endlos. Die Funktionen und Vorteile von Smart-Home-Geräten können von Menschen jeden Alters genutzt werden. Hier sind einige davon, die für Senioren den größten Nutzen bringen, und die wir empfehlenswert finden.

Amazon Alexa At Home

Sprachgesteuerte virtuelle Assistenten

"Alexa, wird es heute regnen?"

"Hey Siri, ruf bitte meine Enkelin an"

Sprachgesteuerte Assistenten machen unser Leben langsam einfacher. Wir müssen nicht mehr zu unserem Smartphone greifen, um die Wettervorhersage abzurufen oder zu sehen, wer gestern Abend das Fußballspiel gewonnen hat. Wir brauchen nur den virtuellen Assistenten zu fragen, und schon erhalten wir die Antwort.

Wie kann dieses Tool Ihnen helfen? Die Interaktion mit Geräten kann für ältere Menschen mit Sehschwäche, Zittern oder motorischen Problemen oder für Menschen mit Mobilitätsschwierigkeiten zum Problem werden. Daher ist ein sprachgesteuertes Gerät ein perfektes Hilfsmittel, um die Arbeit rund um das Haus zu erledigen.

Virtuelle Assistenten reagieren nicht nur auf aktive Fragen, sondern können auch proaktiv auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Anstatt sie zu fragen: "Was steht heute in meinem Kalender?", können Sie diese virtuellen Assistenten so programmieren, dass sie Ihnen Ihren Tagesplan, z. B. Ihren wöchentlichen Buchclub, mündlich vorlesen. Sie können den Assistenten auch so einrichten, dass er Sie an Ihre täglichen Gewohnheiten erinnert, z. B. an die Einnahme Ihrer Medikamente.

Smart Lighting

Intelligente Beleuchtung

Intelligente Beleuchtung in Form von intelligenten Glühbirnen oder LED-Wanddimmern kann Ihnen helfen, sich in und um Ihr Haus zurechtzufinden, besonders nachts. Mit einer einfachen App können Sie festlegen, wann das Licht ein- und ausgeschaltet werden soll. Über dieselbe App können Sie manchmal auch die Intensität des ausgestrahlten Lichts einstellen und sogar die Farbe des Lichts ändern.

Intelligente Beleuchtung kann auch mit einem Bewegungsmelder verbunden werden, um ein noch besseres Erlebnis zu schaffen. Diese Funktion kann für die Beleuchtung von Fluren nützlich sein. Wenn Sie z. B. nachts aufwachen, kann der Flursensor Ihre Bewegung erfassen und die Flurbeleuchtung automatisch einschalten. Er schaltet sich von selbst wieder aus, sobald er keine Bewegung mehr erkennt.

Sicherheitskameras

Intelligente Sicherheitssysteme, insbesondere Video-Türkameras, sind seit einigen Jahren ein beliebtes Thema, vor allem weil intelligente Video-Türklingeln mit den wichtigsten Smart-Home-Hubs auf dem Markt kompatibel sind.

Für welche intelligente Türklingel sollten Sie sich als Senior entscheiden? Suchen Sie sich eine Video Türklingel, die mit einem Tablet oder einem Smartphone verbunden ist. Wenn Sie die Türklingel hören oder eine Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone sehen, können Sie sehen, wer es vor der Tür steht, ohne zur Haustür gehen zu müssen. Wenn Sie technisch versierter sind und einen Schritt weiter gehen möchten, sollten Sie eine intelligente Türklingel kaufen, die auch als intelligentes Schloss fungiert. Auf diese Weise können Sie aus der Ferne die Tür öffnen!

Intelligente Hörgeräte

Wenn Sie nicht an einem Hörgerät angewiesen sind, gibt es für Sie gute Neuigkeiten: Es gibt immer mehr Hörgeräte auf dem Markt, die mit WiFi- und Bluetooth-Technologie verbunden sind.

Intelligente Hörhilfen sind die Zukunft der Hörgeräte. Ein Bluetooth fähiges Hörgerät, können Sie mit Ihrem Smart TV verbinden und auf die für Sie angenehme Lautstärke einstellen. Wenn Sie z.B. mit Ihren Enkelkindern ein Fußballspiel schauen und die Lautstärke im Fernsehen höher gestellt ist, können Sie sich trotzdem wohlfühlen, weil Ihr Hörgerät die von Ihnen bevorzugte Lautstärke ausgibt.

Hörgeräte können auch mit KI (künstliche Intelligenz) zur Gesundheitsüberwachung kombiniert werden. Manche intelligente Hörgeräte sind mit einer bestimmten App verbunden, die Ihnen einen Einblick in Ihren allgemeinen Gesundheitszustand geben kann. Mit Hilfe von Trägheitssensoren können sie auch einen Sturz erkennen und eine Notfall-SMS an mehrere Personen senden sowie den Rettungsdienst benachrichtigen.

Zusammengefasst...

Mit Mobilitätshilfen und intelligenten Haushaltsgeräten können Senioren ihr Leben bequem zu Hause führen, ohne in ein Seniorenheim oder betreutes Wohnen umziehen zu müssen.

Als Berater und Lieferant von Mobilitätshilfen bietet Mobilae eine Reihe von Mobilitätshilfen an, die Ihnen helfen, ein unabhängiges Leben in und um Ihr Haus zu führen, wie z. B. Hauslifte, Treppenlifte und barrierefreie Badezimmer. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose und unverbindliche Beratung.